Willkommen auf unserem Blog Blog

Alleine in den Urlaub: So macht alleine Reisen Spaß

Susanne Büchele

Wusstest du, dass nur zwölf Prozent aller Deutschen gerne alleine in den Urlaub fahren?[1] Der Rest hat lieber Partner, Familie oder Freunde mit im Reisegepäck. Höchste Zeit, das zu ändern, denn das Alleine verreisen ist toll. Keine Absprachen, keine Kompromisse, einfach los und neue Orte und Länder auf eigene Faust erkunden. Welche Vorteile das Alleine Reisen hat und warum auch du ganz bald deinen Koffer für deinen ersten Solotrip packen solltest, verrate ich dir heute!

Sonne, Strand und Meer. Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr. Mit der Familie an die Ostsee, mit Freunden nach Mallorca oder mit dem Partner auf einen romantischen Kurztrip nach Paris: Nichts ist schöner, als Urlaubserinnerungen mit den Liebsten zu teilen, oder?

Ja – und nein. Denn auch ein Solotrip kann zum Highlight werden, trauen tun sich das jedoch die wenigsten. 77 Prozent aller Deutschen verreisen lieber zu zweit[2], nur mutige 12 Prozent schwören auf das Konzept “Alleine in den Urlaub”. Ihre Argumente: Freiheit, Abstand vom Alltag, Ruhe und weniger Stress.[3] Wer einmal alleine verreist, weiß: Auch ein Solotrip macht Spaß – und vor allem unabhängig. Einfach den Koffer packen und los geht die Reise. Ganz ohne Rücksichtnahme oder Kompromisse. Dafür ganz viel Freiheit, Treibenlassen und Zeit für sich. Zurück bei den Liebsten ist man nicht nur erholt, sondern um viele Erinnerungen und Erfahrungen reicher.

Alleine verreisen – nur was für Singles?

Alleine in den Urlaub fahren – ist das nur was für Singles? Von wegen! Wer Lust auf einen Solotrip hat, sollte diesen machen, egal, ob man Single, verheiratet, verlobt oder verliebt ist. Alleine in den Urlaub zu fahren ist eine Erfahrung, die fast jeden Menschen im Leben bereichert. Schreib es jetzt auf deine Bucketlist! 😉

Wer als Single gerne alleine verreist hat den Vorteil, dass man nicht mehr neidisch auf Paare blicken muss oder warten muss, ob eine Freundin Zeit hat mitzukommen. Paare, die hin und wieder Urlaub ohne einander machen, merken, wie schön es ist, den anderen auch mal zu vermissen. Und auch Mütter oder Väter sollten sich nicht scheuen, auch mal alleine ohne Kids wegzufahren.

Übrigens gilt das auch für Frauen. Wer als Frau Angst hat, alleine unterwegs zu sein, sollte sich ein Reiseziel suchen, das sicher ist. Mein Tipp: Informiere dich als Frau beim Auswärtigen Amt und treffe Sicherheitsvorkehrungen. Aber: Die Angst sollte dich nicht vom Soloreisen abhalten. Zu groß ist der Gewinn: Denn wer als Frau alleine in den Urlaub fährt, rückt vieles in die richtige Perspektive, findet wieder mehr zu sich und besinnt sich auf die Prioritäten im Leben und noch weitere gute Gründe. Wenn du außerdem, die 5 goldenen Regeln für allein reisende Frauen kennst, bist du auf Nummer sicher.

Wohin soll die Reise alleine gehen?

Der Entschluss steht: Es soll endlich einmal alleine in den Urlaub gehen. Doch was für Möglichkeiten haben Alleinreisende? Vom Yoga Retreat über eine Kreuzfahrt für Singles bis hin zur geführten Solotour durch den Dschungel: Die Welt steht Alleinreisenden offen. Hinzukommt, dass sich viele Reiseanbieter an die Bedürfnisse von Alleinreisenden anpassen.

Wer Ruhe sucht, wird mit Yoga, Meditation oder in einem Kloster glücklich. Partyurlaube für Singles gibt es nicht nur auf dem Festland, sondern auch auf hoher See. Kreuzfahrten für Alleinreisende sind ein Trend. Wer alleine los will, aber die Einsamkeit scheut, kann sich auch zu einer Gruppenreise mit anderen Singles entschließen. Hier wird ein fernes Land mit fremden Menschen erkundet. Am Ende gewinnt man nicht nur viele neue Erfahrungen, sondern vielleicht auch den ein oder anderen Freund.

Übrigens: Viele Hotels bieten besondere Tarife für Alleinreisende an. Das spart Geld, und man lernt direkt andere Alleinreisende kennen.

Vorteile des Alleinereisens

Wer einmal auf einem Solotrip war, schwärmt meistens von der Freiheit, der Ruhe und der Unabhängigkeit. Manchmal mischen sich aber auch Heimweh oder Sehnsucht nach den Liebsten dazu. Die Vorteile überwiegen – hier kommen unsere 6 Gründe, warum sich das Alleinereisen lohnt.

  • Du kannst tun und lassen, was du willst
    Du kannst alle Sehenswürdigkeiten abklappern oder den ganzen Tag im Café sitzen bleiben: Wer alleine reist, muss niemandem Rechenschaft ablegen.
    Auf deinem Solotrip musst du dich mit niemanden absprechen und Kompromisse finden. Du machst unterwegs genau das, worauf du Lust hast.
  • Du lernst viel mehr Menschen kennen
    “Wenn ich alleine verreise, bin ich bestimmt ganz alleine”, ist vielleicht der größte Irrtum über das Alleinereisen. Denn wer alleine in den Urlaub fährt, ist nur selten wirklich allein. Ob an der Hotelbar, im Flieger oder im Museum: Alleinreisende lernen ganz schnell andere Leute kennen. Meist wird aus dem Solotrip unterwegs ein Trip mit neuen Bekanntschaften.
  • Du kommst mit neuem Selbstbewusstsein zurück
    Wer noch nie alleine unterwegs war, hat meistens auch ein bisschen Angst. Angst vor Einsamkeit, vor neuen Situationen und vor dem Alleinereisen an sich. Das ist okay. Die gute Nachricht ist: Wenn wir uns unseren Ängsten stellen und sie überwinden, kurz: wir alleine verreisen, macht uns das stärker und selbstbewusster. Eine Soloreise ist nicht nur eine schöne Auszeit, sondern auch immer eine Reise zu sich selbst.
  • Du merkst, dass allein sein nicht einsam sein bedeutet
    Wer alleine in den Urlaub fährt, ist nicht automatisch einsam. Ganz im Gegenteil. Alleine Zeit mit sich selbst zu verbringen, neue Menschen und Orte kennenlernen und Erfahrungen sammeln, lassen die Zeit wahnsinnig schnell vergehen. Und ein bisschen Sehnsucht nach den Liebsten gehört für Alleinreisende auch dazu.
  • Du lernst, alles ein wenig entspannter zu sehen
    Wer alleine auf sich im Urlaub gestellt ist, wird merken: Alles halb so wild. Der Flieger verspätet, das Hotel chaotisch und das Essen im Restaurant nicht so gut. Macht nichts. Dann wartet man ein bisschen, wechselt das Zimmer und sucht sich was Leckeres zu essen. Alleinreisende werden mit der Zeit entspannter.
    Alleine verreisen

Vorbereitungen für deinen ersten Solotrip

Die Entscheidung ist gefallen: Du wagst dich auf deine erste Soloreise. Bevor du alleine in den Urlaub fährst, solltest du dich gut vorbereiten. Informiere dich über dein Reiseziel, plane deine Reise mit genügend Zeitpuffer und organisiere dir ein Hotel sowie Transport. Vorbei sind die Zeiten, in denen du dich auf Mitreisende verlassen konntest. Wichtig: Lass wichtige Informationen über An- und Abreise, Hotel und deine Kontaktdaten bei deinen Angehörigen und halte sie immer wieder während der Reise auf dem Laufenden. So stellst du sicher, dass sie im Notfall wissen, wo du bist und wie man dich erreichen kann.

Die richtige Absicherung beim Solotrip

Wer alleine in den Urlaub fährt, braucht neben einer Auslandskrankenversicherung sowie Reiseversicherung auch eine gültige Haftpflichtversicherung. Denn auch im Urlaub kann etwas aus Versehen kaputt gehen. Wer auf Nummer sicher gehen will hat auch eine Hausratversicherung, die gegen Diebstahl durch Raub oder Einbruch im Hotelzimmer absichert. Das macht im Ernstfall entspannter.

Solo-Reisende sollten unbedingt eine Unfallversicherung abschließen. Denn gerade bei sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Surfen oder Segeln kann schnell etwas passieren. Und wer mit dem Auto in Richtung Me-Time düst, muss auch dieses gut versichert wissen. Übrigens: Frag bei ERGO nach der Mallorca-Police, die Mietwagen-Besitzer im Urlaub absichert – und zwar überall und nicht nur auf der spanischen Insel.

Jetzt heißt es nur noch, Koffer packen und alleine in den Urlaub. Ich hoffe, mit meinen Tipps bist du bestens gerüstet für deinen ersten Solotrip. Ob Yoga-Auszeit, Wellnessreise oder Städtetrip: Trau dich! Du hast noch mehr Tipps für eine Reise alleine? Dann schreib sie gerne in die Kommentare!

#ERGOLebeachtsam

[1] https://www.destinet.de/meldungen/menschen-management/statistik-benchmarks/7864-reisetrend-solo-travel-verreisen-deutsche-urlauber-gerne-allein

[2] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/793053/umfrage/umfrage-zu-den-gruenden-des-alleinreisens-in-deutschland/

[3] https://www.destinet.de/meldungen/menschen-management/statistik-benchmarks/7864-reisetrend-solo-travel-verreisen-deutsche-urlauber-gerne-allein


0Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

ERGO Risikolebensversicherung

Familie schützen: so wichtig. Familie absichern: so einfach.

Sorge am besten noch heute dafür, dass im Todesfall für deine Lieben gesorgt ist. Einfach, weil’s wichtig ist.

Jetzt informieren

Unser ERGO Blog – macht es dir einfach

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie Alltägliches. Unsere Tipps geben wir gern weiter, um dir das Leben einfacher zu machen. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche neu.

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2022