Willkommen auf unserem Blog Blog

Bucket List: 10 Dinge, die du diesen Sommer erleben musst

Alisa Philbert

Endlich! Der Sommer ist da und mit ihm kommt glücklicherweise momentan auch etwas mehr Bewegungsfreiheit in unser aller Leben. Kurioserweise könnte man meinen, die Deutschen seien in ihrer Freizeitgestaltung etwas eingerostet: Wusstest du, dass 2020 Shopping das beliebteste Hobby der Deutschen war? In diesem Artikel stelle ich dir meine Top-Ten-Favoriten jenseits von Onlineshops und Einkaufszentren vor. Wir wagen ein kulinarisches Experiment, sorgen für mehr Achtsamkeit, machen die Nacht zum Tag, werden sportlich aktiv und genießen den Sommer in vollen Zügen! Bist du dabei?

Warum eigentlich eine Bucket List?

Ich persönlich bin ein großer Fan von Listen. Ich mache Listen für das Erledigen von Papierkram, Haushaltsdingen, Geburtstagslisten, Zukunftsvisionen etc. Für mich ist es ein befreiendes Gefühl die einzelnen Punkte abhaken zu können und so unmittelbar vor Augen zu haben, dass ich ein kleines Stück weiter gekommen bin. Dann fühle ich mich produktiv und bin immer auch ein kleines bisschen Stolz auf mich. Auch wenn Listen normalerweise nicht so wirklich dein Ding sind, kann ich dir nur zu deiner ganz persönlichen Sommer Bucket List raten. Sie hilft dir dabei, bewusst Zeit für dich einzuplanen, motiviert und spornt an, langersehnte Wünsche auch mal wirklich in die Tat umzusetzen! Tu dir was Gutes und  such dir aus meinen Vorschlägen deine Favoriten heraus – und ergänze sie vielleicht noch um persönliche Ideen.

Bucket” kommt übrigens von engl. „(to) kick the bucket“, was direkt übersetzt “den Eimer treten” heißt. Die eigentliche Bedeutung ist so etwas wie „den Löffel abgeben“. So bezieht sie sich ursprünglich auf Dinge, die man im restlichen Leben unbedingt noch erreichen will. Wer es jedoch erstmal ein bisschen kleiner angehen möchte, ist mit einer Sommer Bucket List auf jeden Fall bestens beraten.

Meine 10 Sommerhighlights für dich:

1. Nicht umsonst stehen viele darauf!

Stand-up-Paddling ist in aller Munde und innerhalb relativ kurzer Zeit zur absoluten Trendsportart geworden. Das hat viele gute Gründe:

Stehpaddeln ist nämlich …

nicht allzu schwierig und relativ schnell erlernbar. Du stehst auf deinem SUP-Board und bewegst dich mit einem Stechpaddel auf dem Wasser vorwärts. Besonders schnell lernst du es, wenn du dich für einen Kurs anmeldest und dir Tipps vom Profi holst!

… im Vergleich zu anderen Wassersportarten relativ kostengünstig. Ein günstiges Einsteigerboard gibt’s schon im Preisbereich von ca. 200 €. Zum Ausprobieren gibt es auch zahlreiche Verleihstellen.

… ein effektives Ganzkörper-Workout.

… eigentlich überall möglich wo dein SUP genügend Wasser unter seiner Finne hat. Auf Flüssen mitten in der City, auf vielen Seen und natürlich auch im Meer. Du solltest dich natürlich vorher mit eventuellen Verboten wie z.B. in Naturschutzgebieten oder auf Binnenschifffahrtsstraßen vertraut machen.

… eine grandiose Art abzuschalten und sportlich aber ohne Stress in die Natur einzutauchen!

2. Cool und köstlich.

Ein erfrischendes Eis und der Sommer gehören für mich zusammen wie “Swimming” und “Pool”. Eiscreme schmeckt einfach himmlisch und es gibt unendliche Variationen, bei denen eigentlich (fast) jeder seinen persönlichen Liebling findet. Wer in diesem Sommer übervolle Eisdielen vermeiden will, kann sich auch ohne Eismaschine ganz einfach selbst zuhause eine köstlich-kalte Kreation zaubern! Probier es aus: Es lohnt sich!

Als kleine Inspiration teile ich hier mit dir das unkomplizierteste und fruchtigste Rezept, das ich kenne:

Selbstgemachter Joghurt-Früchtetraum

200 g   Sahne

150 g   milder Joghurt

350 g   deiner allerliebsten Tiefkühlfrüchte, ich nehme am liebsten Himbeeren

8 TL     Puderzucker

1 Vanilleschote

Zum Verzieren: Kleingehackte weiße Schokoladensplitter oder zerbröselte Baisers

  • Püriere deine Lieblingsfrüchte.
  • Jetzt schlage die Sahne mit dem Puderzucker und der ausgekratzten Vanilleschote auf.
  • Hebe dann den Joghurt unter.
  • Nun das Fruchtpüree dazugeben und weiter schlagen bis du eine cremige Masse hast.
  • Stelle deine Eiskreation für mindestens eine Stunde ins Gefrierfach.

Anschließend in ca. 4 gleichgroße Portionen aufteilen, die weißen Schokosplitter oder die Baiserkrümel zum Servieren drüber streuen und mit Lieblingsmenschen genießen. Mmmmmhhh… Guten Appetit!

3. Einfach mal richtig abschalten!

Mein absoluter Lieblingstipp um runterzukommen? Kauf dir ein paar tolle Schmöker, leg dich für ein Wochenende in die Hängematte und schalte dein Handy sowie den Zugang zu sämtlichen sozialen Medien konsequent aus. Am Anfang mag es ungewohnt sein – aber seit ich diese kleine Achtsamkeitsübung vor zwei Jahren das erste Mal ausprobiert habe, möchte ich diese gelegentlichen Auszeiten in meinem Leben wirklich nicht mehr missen!

4. Die schöne Zeit festhalten.

Kennst du das Gefühl: Die Zeit rennt und rennt. Für alle, die die Zeit ein kleines bisschen festhalten wollen, empfehle ich diesen Sommer das Vergraben einer Zeitkapsel! Eine Zeitkapsel ist ein luft- und wasserdicht verschlossener Behälter, in den du persönliche Erinnerungen oder Botschaften hineinpacken kannst. Als Materialien eignen sich z.B. Kupfer oder Edelstahl.

Wenn du deine Zeitkapsel vergräbst, solltest du darauf achten, dass sie unterhalb der Frostgrenze vergraben liegt, so dass du Witterungsschäden vermeidest.

Wenn du Kinder hast, kannst du z.B. zu ihrer Geburt einen solchen Erinnerungsschatz vergraben und ihn dann mit deinen großen Kindern zu ihrem 18. Geburtstag öffnen. Aber auch für Freunde oder Liebespaare ist das eine tolle Möglichkeit Erinnerungen festzuhalten. In die Kapsel kann alles, was dir einfällt: Vielleicht ein Brief an dein Zukunfts-Ich, besondere Bilder, Basteleien – was auch immer du magst!

5. Open Air. Yeah!

Die meisten von uns waren wahrscheinlich länger nicht im Kino. Hast du einen Laptop und einen Beamer? Wenn nicht, schau doch mal nach günstigen Angeboten – da kannst du durchaus das ein oder andere Schnäppchen machen. Anschließend schnapp dir das nötige Equipment und projiziere dein eigenes Open Air Kino auf eine mitgebrachte Leinwand im Park, eine Häuserwand oder wo du einen geeigneten Platz findest. Gerade auch zur EM kann das im kleinen Freundeskreis ein wundervolles Event werden!

6. Mehr Natur in dein Leben bringen.

Du möchtest mehr Natur? Dann fang diesen Sommer doch mal im Kleinen an! Mit vielen frischen Kräutertöpfen wie z.B. Rosmarin, Basilikum, Petersilie und Schnittlauch gibst du deinem Sommer und deinem Garten oder Balkon einen grünen Anstrich und kannst tolle Getränke und Gerichte verfeinern.

7. Raus aus der Comfort Zone!

Am glücklichsten und lebendigsten fühle ich mich eigentlich immer, wenn ich meine kuschelige kleine Komfortzone verlassen muss.

Und das geht am einfachsten in dem ich mir vornehme etwas zu tun, was ich noch nie zuvor getan habe und etwas ganz neues zu lernen. Was das sein soll, ist individuell verschieden. Worauf hast du Lust? Programmieren? Häkeln? Eine neue Sprache? Vielleicht ein Instrument oder ein Tanz? Oder eine ganz neue Aktivität mit deinen Freunden oder der Familie wie z.B. Arrowtag  – einer Art Paintball für Fans des Bogenschießens? Finde heraus, was dich glücklich macht!

 8. Markiere dir diesen Sommer den 12./13.August rot im Kalender.

Da… eine Sternschnuppe. Schnell! Wünsch dir was!

Im August sind zeitweilig sogar bis zu 150 Wünsche pro Stunde möglich. Insbesondere in der Nacht vom 12. auf den 13. August kannst du nämlich die Perseiden am Nachthimmel bewundern. Eine Aktivität, die ich mir in diesem Sommer auf keinen Fall entgehen lassen möchte. Mein persönliches Träumchen: Diese Sternschnuppen-Exkursion mit einer Übernachtung in einem der wunderschönen Baumhaushotels Deutschlands zu verbringen. Wollte ich schon ewig mal machen!

9. Freude schenken.

Dieser Tipp ist nicht nur im Sommer gut, sondern kann dir auch an trüben Wintertagen oder schier endlosen Lockdown-Phasen treue Dienste erweisen: Ich habe mir angewöhnt, wenn ich mal über einen längeren Zeitraum ins Grübeln verfalle und mein Gedankenkarussel beginnt, sich nur noch um mich und meine Sorgen zu drehen, einfach auszusteigen. Am besten gelingt mir das, indem ich mich auf einen tollen Menschen in meiner Umgebung konzentriere und versuche mich in seine Situation hineinzuversetzen. Was braucht mein Gegenüber? Wie kann ich dieser Person eine echte Freude bereiten? Vielleicht bringe ich einfach mal selbstgemachte Limonade und ein paar Stunden Zeit mit oder biete meine Hilfe an.

10. Auf in die Wasserschlacht!

Wenn es so richtig warm wird, rate ich dir mit Freunden eine richtig wilde Wasserschlacht zu veranstalten. Ran an die Wasserbomben, Schläuche, Eimer oder Eiswürfelbehälter und einfach mal Spaß haben!

Ich hoffe, dass ich dir ein paar tolle Inspirationen für deine persönliche Sommer Bucket List 2021 mit auf den Weg geben konnte. Bei allen Aktivitäten, die du unternimmst, rät es sich natürlich gut abgesichert zu sein. Mit einer ERGO Unfallversicherung bist du garantiert auf der sicheren Seite!

ERGO Unfallversicherung – Für eine Absicherung, die genau zu deinem Leben passt.

Den Grundschutz in der ERGO Unfallversicherung kannst Du einfach durch individuelle Bausteine erweitern. Haushalts- und Pflegeleistungen, Fahrdienste und zahlreiche Reha-Maßnahmen lassen sich mit einem Baustein ergänzen. Informiere dich jetzt hier!

Unfallversicherung

Ich bin gespannt: Welche Aktivitäten stehen auf deiner Bucket List ganz oben? Hast du vielleicht noch ein paar tolle Inspirationen für mich? Ich freue mich über deine Vorschläge und Ideen in den Kommentaren!

#ERGOlebeachtsam #ERGODeutschland #Summerbucketlist #Sommerspass


Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Kommentare

  • Elsa docter Antworten

    Wenn das die NEUE ERGO ist dann bin ich gerne dabei. Andes zu sein als die anderen macht heute den Unterschied

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

ERGO Unfallversicherung

Sicherheit für ein aktives Leben

Unsere Unfallversicherung „Smart“ oder „Best“ kannst du ganz einfach durch individuelle Bausteine erweitern. Für eine Absicherung, die genau zu deinem Leben passt.

Jetzt Informieren

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2021