Willkommen auf unserem Blog Blog

Assistenzleistungen: unser Experte lässt hinter die Kulissen blicken

Alexander Schulz

Bereits seit 15 Jahren bietet ERGO Unfall-Assistenzleistungen an – und das mit großem Erfolg. Alexander Schulz ist Physiotherapeut. Eigentlich. Aber seit über sieben Jahren arbeitet der 39jährige für ALLYSCA Assistance, eine Tochter der ERGO Group AG. Diese betreibt die ERGO Unfall-Hotline, deren Teamleiter er seit 2019 ist.

Das passt gut zusammen; denn wenn er am Telefon mit Kunden spricht, kann er immer auch zugleich auf seine Erfahrungen zurückgreifen. Bei der ERGO Unfall-Hotline rufen Menschen an, die bei ERGO eine Unfallversicherung mit Assistenz-Leistungen abgeschlossen haben. Die Experten der Hotline sind oft der erste Ansprechpartner, wenn es darum geht, nach der Verletzung oder dem Unfall schnell praktische Hilfe zu organisieren.

Alexander Schulz, Teamleiter ERGO Unfall-Hotline

Was ist eine ganz alltägliche Frage an die ERGO Unfall-Hotline?

Ganz häufig wird gefragt: „Was bringt mir denn die Unfallversicherung?“ Jede Unfallversicherung hat erst einmal ihre Geldleistung. Das ist den meisten Kunden auch das Wichtigste. Aber wir haben den Vorteil, dass wir mit den Assistenz-Leistungen noch etwas mehr anbieten können: Wir können Erleichterung im Alltag anbieten.

Wir fragen nach: Welche Einschränkungen haben Sie jetzt durch den Unfall? Wie können wir im häuslichen Bereich helfen? Was können wir für Sie tun? Was können Sie nicht mehr, was wir Ihnen vielleicht abnehmen können?

Mit den Assistenz-Leistungen können wir bereits viel bewegen, einen normalen Ablauf im Alltag herstellen und sicherstellen, dass der Kunde – unabhängig von der häuslichen Situation – seinen Alltag bestreiten kann. Wir erklären aber auch Möglichkeiten, wie er sich selbst helfen kann. Unter anderem geben wir Tipps, wie er trotz Einschränkung etwas aufheben oder Treppen bewältigen kann ohne sich dabei der erneuten Gefahr eines Unfalls auszusetzen.

Gibt es Fälle, an die du dich besonders erinnerst?

Da war zum Beispiel eine Kundin, Ende 60, die wurde bereits seit acht Wochen durch uns versorgt. Sie hatte sich den Unterarm gebrochen. Das ist ein häufig vorkommender Bruch, im Prinzip der Klassiker. Man stürzt, will sich noch mit den Armen abstützen und bricht sich das Handgelenk. Normalerweise ist so ein Bruch eine sehr einfache Geschichte – auch in der Nachbehandlung. Wir haben die Kundin kontaktiert, da sie ein Attest für die Verlängerung der Assistenz-Leistungen eingereicht hatte.
Auf Nachfrage, wie es ihr geht, erzählte die Kundin, dass der Arm immer noch genauso schmerzt wie am Anfang, dass der Arm dick ist, dass er rot ist, dass er kribbelt.
Da sind wir natürlich hellhörig geworden. Tatsächlich hatte sie eine Reflexdystrophie entwickelt. Das bedeutet, dass der ganze Arm nicht mehr ordentlich versorgt wurde. Ihr behandelnder Arzt hatte dies nicht erkannt. Wir haben sie in eine Spezialklinik vermittelt, die unseren Verdacht auf diese Komplikation bestätigt hat und sie behandeln konnte. Die Kundin hatte Glück, dass wir uns erkundigt haben, wie es ihr geht und wir als gut ausgebildete Physiotherapeuten die Anzeichen für eine Komplikation erkennen konnten.

Was sind die Assistenz-Leistungen der ERGO? Und was bringen sie?

Der Podcast liefert dazu eindrucksvolle Zahlen, informiert über die Leistungen und lässt Beteiligte zu Wort kommen. Hören Sie am besten gleich rein!

Was sind deine größten Herausforderungen in der Unfall-Hotline?

In Zeiten des Pflegenotstandes ist unsere große Herausforderung, jede Lücke füllen zu können. Sprich, an jedem Ort in Deutschland einen Dienstleister zu finden, der für unsere Kunden zuständig ist und diese auch bedienen kann. Aber auch das meistern wir in den allermeisten Fällen.

Was liebst du an deinem Beruf?

Besonders schön ist es, dass ich mein Fachwissen und meine ursprüngliche Ausbildung weiterhin einsetzen kann. Auch wenn ich nicht mehr an der Physiobank stehe und jemandem den Rücken einrenke, ich kann beraten und ich kann helfen. Schön ist es auch, zu merken, wie die Leute ausatmen und ihre Erleichterung zu spüren.

Habt ihr noch Fragen zum Beitrag? Schreibt sie gerne in die Kommentare.

0Kommentare

Letzte Beiträge

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Einzigartiger Schutz mit Sofortleistung

Die Kosten für schon laufende Zahnersatzbehandlungen absichern? Mit diesem Tarif geht das

Informiere dich jetzt

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2020