Willkommen auf unserem Blog Blog

Fünf DIY-Ideen für einen schönen Schulstart

Claudia Schaumann

So ein Schulstart ist verdammt aufregend. Wie wird er oder sie wohl sein, der erste Lehrer oder die Lehrerin? Wie die neue Klasse? Es ist so schön, wenn die Erstklässler bei ihrer Einschulungsfeier – dank ein paar selbstgebastelter Geschenke – spüren, wie sehr sie geliebt werden. Und wie schön Schule sein kann. Und weil die Erwachsenen vor der Einschulung ja sogar meistens noch aufgeregter sind als die Kinder, sind alle kleinen Überraschungen ganz fix gemacht…

Regenbogen-Schultüte

Bunte Streifen machen immer gute Laune – egal ob am Himmel oder auf der Schultüte. Und mit einem fertigen Rohling ist diese kleine Geschwister-Tüte sogar noch auf den letzten Drücker gezaubert.

Das brauchen wir: einen Schultütenrohling in weiß, einen Streifen Krepppapier, Wasserfarbe, Pinsel, Klebestift, Band zum Zubinden (zum Beispiel in Regenbogenfarben).

So wird’s gemacht: Den Rohling mit Wasserfarben in Regenbogenfarben anmalen. Trocknen lassen. Den Streifen Krepppapier mit Klebestift von innen einmal rund um die Öffnung kleben. Tüte nach Belieben füllen und mit bunten Bändern zubinden.

Blümchen-Schultüte

Mit ein paar gepressten Blüten sieht eine kleine Mitbringsel-Tüte so richtig zauberhaft aus. Hinein dürfen ein paar Süßigkeiten, die Regenbogen-Rechenkette und ein Tütchen Blumensamen für den Garten oder die Fensterbank.

Das brauchen wir: einen Schultütenrohling in Wunschfarbe, einen Streifen Krepppapier, Klebestift, Heißkleber, gepresste Blüten und Blätter, Band zum Zubinden.

So wird’s gemacht: Die Blüten und Blätter spätestens am Vortag, besser noch ein paar Tage vorher in einer Pflanzenpresse oder zwischen Papier in einem dicken Buch pressen. Mit Heißkleber bunt gemischt auf den Schultütenrohling kleben. Den Streifen Krepppapier mit Klebestift von innen einmal rund um die Öffnung kleben. Füllen und mit einem Band zubinden.

Regenbogen-Rechenkette

Eins plus eins ist einfach. Aber was war noch mal zwei plus drei? Mit einer hübschen Rechenkette lösen Erstklässler blitzschnell die ersten Aufgaben, weil sie das Rechnen im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Ganz wichtig: Genug Platz zum Hin- und Herschieben lassen.

Das brauchen wir: Zehn Holzperlen (etwa 1,5 Zentimeter Durchmesser), zwei kleine Holzperlen, feste Wolle, Wasserfarbe, Pinsel.

So wird’s gemacht: Die Holzperlen mit Wasserfarben in Regenbogenfarben anmalen und kurz trocknen lassen. Einen etwa 40 Zentimeter langen Wollfaden abschneiden, durch eine der kleinen Perlen fädeln und verknoten. Dadurch fällt die Kette beim Hin- und Herschieben nicht auseinander. Jetzt die großen Holzperlen auffädeln. Mit der kleinen Kugel abschließen. Fertig!

Durchhalte-Drops

Nach der ersten Aufregung kann sich so ein Schultag ganz schön lang anfühlen. Und Hausaufgaben machen erst. Gegen kleine Lust-Tiefs hilft ein Griff in die kleine Silberdose. Kurz genießen – und dann schwungvoll die Seite mit dem großen „T“ zu Ende schreiben…

Das brauchen wir: kleine Silberdose mit Deckel, Papier, Wasserfarben, Pinsel, Schere, Klebestift, Dymogerät oder wasserfester Stift. Und ein paar kleine, bunte Bonbons.

So geht’s: Das Papier nach Belieben bemalen – zum Beispiel mit einem Regenbogen. Trocknen lassen. Zurechtschneiden und mit Klebestift auf die Dose kleben. Mit dem Dymogerät “Durchhalte-Drops“ schreiben und die Dose damit verzieren. Oder aber mit wasserfestem Stift einen Namen für die Gute-Laune-Pillen aufschreiben. Mit kleinen Bonbons füllen.

Selfie-Stiftehalter

Nanu, das bin ja ich! Zur Schule gehen macht irre stolz. Nach Hause kommen und sich selbst als Stiftehalter auf dem eigenen Schreibtisch stehen haben aber genauso.

Das brauchen wir: ein Holzwürfel (etwa 10 x 10 x 15 Zentimeter), Bohrmaschine, Acrylfarbe in der Haarfarbe des zukünftigen Schulkinds, Wasserfarben, Pinsel, schwarzer Filzstift. Buntstifte zum Füllen.

So wird’s gemacht: Mit der Bohrmaschine oben kleine Löcher in den Holzwürfel bohren, so breit, dass jeweils ein Buntstift hineinpasst. Mit Acrylfarbe Haare aufmalen. Trocknen lassen. Mit Wasserfarben und Filzstift Augen, Nase und Mund aufmalen. Nach Belieben mit einem Finger etwas rote Farbe als Wangenrot auftupfen. Die Stifte in die Löcher stecken.

Starker Schutz für Weltentdecker und Wirbelwinde

Kinder stecken voller Abenteuerlust. Gerade beim Spielen oder beim Sport vergessen sie gern mal die Welt um sich herum. Auf dem Weg zur Schule reicht schon ein Schritt zu viel oder ein übermütiger Sprung – schon ist es passiert. Gerade mit Mitschülern und neuen Freunden ist man schnell übermütig. Mit dem ERGO Unfallschutz ist Ihr Kind im Fall der Fälle passend abgesichert, auch wenn es mal einen Umweg geht.

Habt ihr auch coole DIY-Ideen für den Schulanfang? Schreibt uns hier gerne eure Ideen.

2Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Kommentare

  • Friederike Antworten

    Was für schöne Ideen! Als Mathelehrerin würde ich noch den Tipp geben, die Rechenkette mit jeweils 5 gleichfarbigen Perlen nebeneinander aufzufädeln. Dann ist es zwar nicht mehr so schön bunt, greift aber die „Kraft der Fünf“ auf uns ist so tatsächlich eine Rechen- und nicht nur eine Zählhilfe, da die Mengen (analog zu den Fingern) auf einen Blick erkannt werden können.

  • Katrin Umbreit Antworten

    Die Aussage der Kollegin kam ich nur bestätigen. Die Kraft der 5 zu nutzen, ist ganz wichtig. Ergänzend möchte ich sagen, dass die zwei gewählten Farben klar abgrenzbar, aber möglichst harmonisch zueinander passen sollten z. B. orange und blau. Das weckt die Lernfreude und schont die Augen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Autoversicherung von ERGO

Jetzt up-biegen!

Flexibel, günstig, leistungsstark: Jetzt zur ERGO Kfz-Versicherung wechseln und 3 x 1 Volkswagen e-up! gewinnen.

Hier gehts zum Gewinnspiel

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2020