Willkommen auf unserem Blog Blog

Gesund leben – Tipps für mehr Lebensqualität

Jennifer Alfes

Wusstest du, dass viele Erkrankungen auf eine ungesunde Lebensweise zurückzuführen sind? Wir haben also vieles selbst in der Hand und können zahlreiche Krankheiten durch eine Veränderung des Lebensstils vermeiden. Dass Rauchen und zu viel Alkohol der Gesundheit schaden, weiß jeder. Doch zu einem gesunden Lebensstil gehört viel mehr.

Gesundheit ist die Grundlage für alles. Unsere Gesundheit bestimmt, wie wir uns fühlen, was wir leisten können und was uns Spaß macht. In diesem Beitrag möchte ich dir einige Tipps geben, wie du es schaffen kannst, einen gesunden Lebensstil in deinen Alltag zu integrieren.

 Denn gesund sein und auch bleiben – das möchten wir alle.

Die DKV macht es mit ihrer neuen Gesundheitswelt für uns als digitaler Begleiter einfach, wenn es um unsere Gesundheit geht.  Hier findest du digitale Services, tolle Tipps und informative Beiträge zu unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel Achtsamkeit, Familie, Rücken und Ernährung.

Mehr dazu, erfährst du im Video:

Jetzt externe Inhalte freigeben und Video starten!
Um externe Inhalte aus sozialen Netzwerken, wie z.B. Youtube abspielen zu können benötigen wir Ihre Zustimmung für diesen Einsatz. In der Regel setzt das Sozial Netzwerk dazu Cookies oder ähnliche Technologien in Ihrem Browser und erfasst auch Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten. Sie können mehr Details in der Kategorie "Social Media Tools" unter "Tool-Einstellungen" einsehen und individuell auswählen oder direkt mit "Alle akzeptieren" unseren eingesetzten Tools zustimmen.

Schritt für Schritt zum Ziel: Gesund im Alltag

Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor!
Es ist leichter deine Lebensweise langsam umzustellen, als alles in einem Schritt vorzunehmen. Große Veränderungen brauchen Zeit. Das klappt nicht von heute auf morgen.

Einige Tipps für dich, die du in deinem Alltag umsetzen kannst:

Erholsam schlafen

Unser Körper braucht Schlaf um zu regenerieren. Im Schlaf erholen wir uns und sammeln Energie für den nächsten Tag.

Wenn nachts deine Gedanken kreisen und nicht zur Ruhe kommen, hilft ein kleiner Abendspaziergang.

Er beruhigt die Nerven und dein Kopf wird wieder frei. Auch ein heißes Bad kann Wunder bewirken.

Dankbarkeit

Versuche jeden Tag für eine Sache dankbar zu sein. Kennst du das Zitat „Wer den Tag mit einem Lächeln beginnt, hat ihn bereits gewonnen“? Denk morgens nicht sofort an all deine To Do´s die noch auf dich warten.

Beginne deinen Tag mit einem Lächeln und sei dankbar – denn Dankbarkeit löst Freude aus.

Wer Freude am Leben hat, lacht häufiger. Und Lachen ist nachweislich gut für unsere Gesundheit. Wenn du das regelmäßig machst, wirst du dadurch eine positivere Lebenseinstellung bekommen und achtsamer werden. Probier‘ es aus und starte gut in den Tag mit Dankbarkeit in deiner Morgenroutine.

Entspannung

Stress versetzt uns in Alarmbereitschaft. Körperlich äußert sich das durch die Ausschüttung von Stresshormonen, die unseren Herzschlag, unsere Muskulatur und unseren Blutdruck erhöhen. Mit einer einfachen Methode kannst du schnell wieder entspannen.

Achte in einer stressigen Situation mal darauf wie du dich verhältst.

Wahrscheinlich atmest du schneller und spannst deine Muskeln an. Atme in solchen Situationen mehrmals bewusst tief und ruhig in deinen Bauch. Wenn möglich, kannst du dich auch kurz strecken und deine Arme nach oben heben. Danach lässt du deine Arme und deine Schultern locker nach unten sinken. Merkst du das Resultat? Du bist innerhalb kurzer Zeit entspannt.

Gesunde Ernährung

Healthy breakfast. Fresh granola, muesli with yogurt, fruits and berries in little girl's hands

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist wichtig zum Erhalt unserer Gesundheit. Sie versorgt unseren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen. Aber sich gesund zu ernähren, ist im stressigen Alltag nicht immer so einfach. Die Auswahl an schnellen Snacks ist riesig. Hier hilft die Ernährungspyramide. So siehst du auf einen Blick, welche Lebensmittel du häufig essen solltest und welche eher seltener.

Viel Trinken

Wasser ist ein wichtiger Bestandteil der Körperzellen. Aber auch Hauptbestandteil des Blutes. Wenn wir zu wenig trinken, kann das Blut nicht mehr richtig fließen. Unser Körper wird schlechter versorgt und unsere Konzentrationsfähigkeit lässt nach.

Versuche daher mindestens 2 Liter täglich zu trinken. Am besten Wasser.

Für etwas mehr Geschmack kannst du auch mal zu einer Fruchtschorle greifen. Gerade im Sommer hab ich immer frische Minze da. Damit kannst du dein Wasser etwas aufpeppen. Für etwas Abwechslung sorgt dann zusätzlich ab und zu eine Scheibe Zitrone.

Bewegung

Bewegung fördert deine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, macht gute Laune, stärkt dein Selbstwertgefühlt, baut Stress ab und beugt Krankheiten vor. Dabei musst du nicht zum Leistungssportler werden. Schon mit kleinen Änderungen kannst du mehr Bewegung in deinen Alltag bringen:

      • Bei kleinen Einkäufen das Fahrrad nehmen, statt mit dem Auto zu fahren.
      • Gehe jeden Tag spazieren und nimm dir vor, mindestens 7.000 Schritte am Tag zu erreichen. Das Gute daran: Die frische Luft mobilisiert deine Abwehrkräfte. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass bei Tageslicht Serotonin ausgeschüttet wird, der deine Stimmung aufhellt.
      • Nimm ab sofort die Treppe statt mit dem Aufzug zu fahren.
      • Mein Favorit: Challenges – hast du eine Smartwatch oder einen Fitnesstracker? Dann verbinde dich mit anderen und lass dich von ihnen motivieren.

Gesunde Beziehungen

Der Kontakt zu unseren Freunden und unserer Familie sind wichtig für unser Wohlbefinden. Die Gespräche und Umarmungen haben eine beruhigende Wirkung und unterstützen unsere Gesundheit. Daher sollte man auch im stressigen Alltag seine Liebsten nicht vernachlässigen. Denn diese Treffen tragen dazu bei, dass wir uns glücklich und gut fühlen.

 

Gehirnjogging

Die grauen Zellen zu fordern, ist wichtig. Und damit unser Gedächtnis auch noch im hohen Alter gut funktioniert, sollte man schon früh damit anfangen. Um dein Gehirn fit zu halten, kannst du bereits mit kleinen Alltagsübungen viel erreichen. Mathematische Aufgaben stärken das Gedächtnis und verbessern deine Gehirnleistung. Auch ein Buch zu lesen verbessert dein kognitives Denken. Sudoku oder ein einfaches Kreuzworträtsel trainieren zusätzlich dein Gedächtnis.

 

Ich hoffe, dir hat mein Beitrag gefallen und du konntest ein paar Tipps für dich mitnehmen. Hast du noch weitere Tipps, einen guten Lebensstil in den Alltag zu integrieren? Teil es gerne mit uns.

0Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

ERGO Zahnzusatzversicherung

Jeder Zahn ein guter Grund!

Individueller Schutz für deine Zähne: Bei uns kannst du zwischen Basisabsicherung und Premiumvorsorge wählen. Die bereits mehrfach ausgezeichneten Zahntarife sollen Menschen nicht nur ein gutes Gefühl beim Zahnarzt geben, sondern auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Jetzt informieren

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2022