Willkommen auf unserem Blog Blog

So kommst du durch die Pollenzeit im Büro

Isabell Kremer

Wer eine Pollenallergie hat, hat es im Sommer nicht leicht. Wie lange die Allergie-Periode für den einzelnen Betroffenen dauert, richtet sich nach der Ausprägung der Allergie. Einige Allergiker kommen so den ganzen Sommer nicht zur Ruhe. Damit es wenigstens im Büro erträglich wird, habe ich ein paar Tipps zusammengetragen.

So überlebst du den Pollenalarm im Büro

Am Arbeitsplatz:

  • Lasse alles, was Stoff hat vor der Tür.
    Jacken zum Beispiel hängen an einer Garderobe weit entfernt von dir sehr gut. Der Grund: auf ihnen tummeln sich zahlreiche Pollen.
  • Wisch und weg! Weil Pollen auch am Arbeitsplatz lauern. Reinige Schreibtisch und Co mit einem feuchten Lappen.
  • Lüften ist im Büro immer ein heikles Thema. Aber gute Nachricht: Neue Studien zeigen, dass es egal ist, wann, solange es nicht windet. Ein Pollenschutzgitter kann ebenfalls helfen.

In der Mittagspause:

  • Schütze dich mit einer Sonnenbrille – für mich heißt das in Sehstärke, denn Kontaktlinsen sind bei einer Pollenallergie tabu. 😎
  • Vermeide histaminhaltige Lebensmittel. Der ein oder andere tut sich leicht auf den Weißwein zu verzichten. Aber beim Salamibrötchen in der Mittagspause wird es schon schwerer.
  • Viel trinken! Im Sommer eh immer gut. Außerdem halten die feuchten Schleimhäute Pollen auf.

Beauty-Tipps:

  • Schminke in wasserfest – Du verstehst schon …
  • Und unbedingt die Haare aus dem Gesicht! Für Frauen heißt das: hochbinden. Männer sollten über die Vor- und Nachteile eines Bartes sinnieren …

Tipp für alle:

  • Ab in den Urlaub! Am Meer oder in den Bergen fällt das Atmen deutlich leichter. 😉

Bitte checke die Flugzeiten!

Pollenallergie Tipps

Bei Wind ist der Pollenflug besonders stark. Logisch! Apps helfen, den aktuellen Pollenflug im Blick zu behalten. Statte dich damit aus.

Für alle Leidgeplagten mit Pollenallergie: GUTE BESSERUNG!!! Haltet durch! Und gönne dir einen Spaß: Wenn der nächste Kollege neugierig fragt, ob die Beziehung vor dem Aus steht oder die letzte Nacht hart war, weil du so verheult aussiehst, habe eine gute Geschichte parat. Die verwirrten Blicke lenken kurzzeitig vom eigenen Leid ab. Und bei einem guten Lacher, gibt es wenigstens Freudentränen.

Hast du noch weitere Tipps die Allergikern helfen? Teile es mit uns in den Kommentaren. 🙂 

0Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Wähle deinen Zahnschutz

Stelle dir die passenden Leistungen selbst zusammen. Und zahle nur für das, was du auch wirklich brauchst.

Informiere dich jetzt

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2019