Willkommen auf unserem Blog Blog

3 Tipps, die euch das Leben erleichtern

Carina Kockelke

Wusstest du, dass seit der Corona Pandemie 34% der Deutschen lieber zu Fuß gehen, als sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fort zu bewegen? Unser Leben hat sich sehr verändert.

Ja, seit einigen Monaten haben wir uns in vielen Bereichen geändert. Ziemlich kreativ wurden wir, wenn es darum ging Freunde zu treffen, wenn man sie gerade gar nicht treffen durfte. Mädelsabende oder der Männerstammtisch haben dann eben via Skype stattgefunden und das ein oder andere Feierabend-Bier wurde mit dem Team von der Arbeit via Teams getrunken. Es war und ist schon erstaunlich, wenn man genau in diesen Momenten merkt, wie sehr doch das Sprichwort „Not macht erfinderisch“ zutrifft.

Viele Dinge in unserem Leben sind leider immer noch nicht zu ihrer Normalität zurückgekehrt. Was ihr machen könnt, um eure Freunde zu sehen, trotz Kontaktbeschränkungen wisst ihr ja nun. Aber was ist mit dem Rest?

Wie können wir unsere Erledigungen und unsere Freizeit gestalten, ohne noch mehr Einbußen zu haben?

Wir haben 3 Tipps für euch, die euch das Leben erleichtern:

1) Wenn das Fitness Studio geschlossen ist oder ihr euch dort einfach nicht wohlfühlt

Na dann gehen wir eben raus und machen dort Sport. Worauf ihr dabei achten müsst, damit ihr sicher durch die dunkle Jahreszeit kommt und genau wisst, worauf es bei der richtigen Kleidung ankommt, hat Paula von Laufvernarrt hier beschrieben.

2) Wenn Restaurants zu haben oder ihr euch auch hier nicht wohlfühlt

Sich selbst ausprobieren. Probiert doch einfach mal ein schwieriges Rezept aus oder zaubert euch und eurem Partner ein fünf Gänge-Menü. Mirja Glatz hat hier richtig tolle Rezepte für euch, die man ganz easy nachkochen kann. So könnt ihr neue Gerichte ausprobieren und ganz nebenbei ferne Länder direkt auf euren Teller zaubern. Denn wenn wir nicht reisen können/wollen, holen wir uns exotische Gerichte zu uns nach Hause. Und damit haben wir doch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen 🙂

3) Der Gang zum Arzt

Hier gibt es eine super Alternative, wie ihr in bestimmten Fällen auch von zu Hause aus ein Rezept bekommen und auch eine Sprechstunde beim Arzt online wahrnehmen  könnt.

Wie das geht? Hier kommen ein paar Infos für euch:

Was genau bedeutet Telemedizin? 

Telemedizin ist eine digitale Alternative zum traditionellen Arztbesuch. Dabei nutzen Ärzte und Patienten digitale Angebote wie zum Beispiel Smartphone-Apps. In geeigneten Fällen könnt ihr so von Zuhause oder von unterwegs mit einem Arzt per Videoanruf sprechen. Lange Wartezeiten im Wartezimmer fallen so in bestimmten Fällen weg, wenn der Arzt einen persönlichen ärztlichen Kontakt nicht für erforderlich hält. Außerdem könnt ihr in diesen Fällen ganz unkompliziert Rezepte und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen online erhalten.

 

Wie ist man auf das Konzept gekommen?

Anfang November 2019 wurde in Deutschland das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ durch den Bundestag verabschiedet. Das Gesetz ermöglicht unter anderem den einfacheren Zugang zu Videosprechstunden mit Ärzten. Gerade jetzt in Zeiten von Corona gewinnt die Telemedizin immer mehr an Bedeutung und natürlich wollte auch die DKV hier ihren Kunden diesen innovativen Service anbieten.

Wie genau funktioniert das Konzept?

Die DKV arbeitet mit TeleClinic zusammen. Dieser Kooperationspartner stellt über eine Kommunikationsplattform den Kontakt zu einem bundesweiten Netzwerk von Fachärzten her. Die krankheitskostenvollversicherten Kunden (ausgenommen Basis-, Standard- und Notlagentarif) und die Kunden mit dem Zusatztarif BestMed Kombitarif BMG können diesen Service in Anspruch nehmen.  

Per App könnt ihr ganz komfortabel innerhalb von 30 Minuten mit einem Arzt sprechen.

Der Arzt entscheidet dann, ob ihr im konkreten Einzelfall den digitalen Arztbesuch nutzen könnt oder ob ein persönlicher ärztlicher Kontakt notwendig ist. Sofern nach fachlichen Standards kein persönlicher ärztlicher Kontakt notwendig ist, erhaltet ihr Rezepte und eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung innerhalb weniger Minuten auf euer Handy.

Die medizinische Betreuung erfolgt durch Fachärzte – vom Allgemeinmediziner über Orthopäden bis hin zu Kinderärzten und Urologen. Alle Ärzte haben eine deutsche Zulassung und verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung.

Der Service steht euch rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Im Anschluss an die telemedizinische Behandlung könnt ihr die ärztliche Privatrechnung bei der DKV einreichen.

 

Habt ihr noch nützliche Tipps, die das Leben einfacher machen? Teilt sie uns gerne mit.

 


0Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

ERGO Unfallversicherung

Sicherheit für ein aktives Leben

Unsere Unfallversicherung „Smart“ oder „Best“ kannst du ganz einfach durch individuelle Bausteine erweitern. Für eine Absicherung, die genau zu deinem Leben passt.

Jetzt Informieren

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2021