Willkommen auf unserem Blog Blog

Versicherungsnews der Woche

Andreas Morawietz

Was gibt es Neues bei den deutschen Versicherern? Welche Themen werden in der Branche diskutiert? Und was plant der Gesetzgeber? Jeden Freitag stellen wir hier die wichtigsten Versicherungsnachrichten der Woche zusammen, damit du auf dem Laufenden bleibst!

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 42

Trotz Zinsflaute – Deutsche Ersparnisse auf Rekordniveau

Die Deutschen haben trotz der anhaltenden Zinsflaute so viel Ersparnisse auf der hohen Kante wie noch nie. Auf den Rekordwert von 6.237 Milliarden Euro beläuft sich das Vermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherern im zweiten Quartal 2019. Das teilte die Deutsche Bundesbank in ihrer aktuellen Auswertung zur „Geldvermögensbildung und Außenfinanzierung in Deutschland im zweiten Quartal 2019“ (PDF, 90 KB) am Freitag mit. Im dritten Quartal 2018 war die Marke erstmals auf über sechs Billionen Euro gestiegen (VersicherungsJournal Medienspiegel 17.1.2019).

… mehr unter versicherungsjournal.de

Anzahl der Autodiebstähle ist gesunken

„Die Zahl der Autodiebstähle ist 2018 leicht gesunken. Autodiebe haben im letzten Jahr 15.037 kaskoversicherte PKW gestohlen. Dagegen stieg die durchschnittliche Entschädigung pro Diebstahl auf über 19.800 Euro an. „

… mehr unter versicherungsbote.de

Pilotphase des Projekts „Finanztip.Schule“ verlief erfolgreich

„Das Verbraucherportal Finanztip hat sich vorgenommen, die teils deutlichen Wissenslücken junger Bundesbürger in Finanzfragen mit Hilfe des Projekts „Finanztip.Schule“ schließen zu wollen. Nach der erfolgreichen Pilotphase sollen nun in diesem Schuljahr bis zu 200 Klassen mit Lernmaterial ausgestattet werden, so Finanztip.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Was erwarten Kunden von der Berufsunfähigkeitsversicherung

„Nicht einmal jeder dritte Berufstätige in Deutschland hat eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Den meisten ist die Prämie zu hoch oder sie rechnen nicht damit, selbst berufsunfähig zu werden. Der „Trendmonitor Finanzdienstleistungen 2019“ sieht hier Produktgeber und Vermittler in der Pflicht.“

… mehr unter asscompact.de

Beruhigt sich der Mietmarkt nun?

„In den meisten deutschen Großstädten beruhigt sich der Mietmarkt. Was eine aktuelle Analyse der Angebotsmieten in allen 80 deutschen Großstädten durch immowelt.de zeigt.“

… mehr unter cash-online.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 41

„Zeit für Anderes“ – neue Kfz-Kampagne von ERGO

„Zeit für Anderes“, statt Stress nach einem Autounfall – denn dank der neuen Ergo Kfz-Tarife können sich Kunden entspannt zurücklehnen. Ergo kümmert sich um die Abwicklung.

 

… mehr unter cash-online.de

Weiterbildungsangebot „gut beraten“ wird gut angenommen

„Die Brancheninitiative „gut beraten“ gewinnt weiter an Zulauf – allein in diesem Jahr ist die Zahl der Vermittler mit einem Bildungskonto auf mehr als 177.000 gestiegen. Pro Teilnehmer ergeben sich bislang durchschnittlich 19,2 Stunden IDD-relevante Bildungszeit – also deutlich mehr als die geforderten 15 Stunden für 2019.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Vermittlerzahlen sinken weiter

„Die Zahl der Versicherungsvermittler ist im dritten Quartal 2019 erneut zurückgegangen. So waren zum 1. Oktober 2019 bundesweit 199.232 Personen im Register des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) erfasst..“

… mehr unter versicherungsbote.de

Hat die private Altersvorsorge ein Imageproblem?

„Die Zahl der Rentner steigt, ebenso deren Lebenserwartung. Die GRV steht vor finanziellen Herausforderungen, die private Altersvorsorge bekommt dennoch keinen Schub. Eine Bewegung für die Altersvorsorge müsse her, meint BVK-Vize Ulrich Zander und fordert eine andere Sichtweise auf die private Rentenversicherung.“

… mehr unter asscompact.de

Munich Re baut Partnerschaft mit Next Insurance weiter aus

„Die Munich Re hat weitere Anteile am US-Insurtech Next Insurance erworben. Demnach investiert der Rückversicherer etwa 250 Mio. am Start-up und ist nun mit 27,5 Prozent am Start-up beteiligt.“

… mehr unter versicherungswirtschaft-heute.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 38

Online oder beim Vermittler – hier schließen die Kunden ab

Das Internet und Vergleichsportale nutzen Kunden zunehmend für die Orientierung rund um Produkte aus den Sparten Leben und Kfz. Beim konkreten Abschluss ziehen die Verbraucher aber ein Beratungsgespräch mit einem Vermittler vor, zumindest bei langfristig angelegten Verträgen. Digitale Abschlusswege über Anbieter-Websites oder Vergleichsportale liegen in der Kfz-Sparte vorne. Das zeigt eine Auswertung von Heute & Morgen.

… mehr unter versicherungsjournal.de

So sieht der neue ERGO Kfz-Tarif aus

„ERGO bietet ab sofort einen neuen Kfz-Tarif mit den Produkten Smart und Best an, der kundenfreundlich und verständlich ist. Umfassende Leistungen sind serienmäßig enthalten. Zudem wurde die Schadenbearbeitung digitalisiert: Kunden können Schäden nun leicht online melden und den Status verfolgen.“

… mehr unter cash-online.de

Diese Risiken versichern Deutsche

„Das Thema Versicherungen ist für die meisten Deutschen wohl eher Last als Vergnügen. Trotzdem legen viele von ihnen Wert auf die passende Absicherung in den Bereichen Unfall, Rente und Eigentum. Das sind zentrale Ergebnisse einer aktuellen Studie.“

… mehr unter pfefferminzia.de

GDV veröffentlicht neue Typklassen

„Nach der Veröffentlichung der neuen Kfz-Regionalklassen Ende August hat der GDV nun auch neue Typklassen festgelegt. Demnach profitieren rund 4,6 Millionen Autofahrer von einer besseren Einstufung, für knapp 6,5 Millionen gelten künftig höhere Klassen.“

… mehr unter asscompact.de

So ist die Sichtbarkeit der Versicherer im Netz

„Der Frage, welche Gesellschaften und Portale im Internet sichtbar sind, ist Research Tools in einer aktuellen Studie nachgegangen. In der Gesamtbetrachtung liegt die Website der Allianz vorne, bei den Direktversicherern die von Cosmosdirekt. Travelsecure kann bei den Spezialversicherern punkten.“

… mehr unter versicherungsjournal.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 37

ERGO Risiko-Report 2019

Die Deutschen können Risiken weiterhin nur schlecht einschätzen. So neigen viele eher dazu, in altbewährte Verhaltensmuster zu verfallen oder gar Sicherheit vor Risiko zu setzen. Kurz gesagt: Ihnen fehlt die Risikokompetenz. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Risiko-Report 2019 der Ergo.

… mehr unter versicherungswirtschaft-heute.de

Höhere Kundenzufriedenheit dank digitaler Angebote

„Immer mehr Kunden schätzen es bei Einkäufen oder anderen Erledigungen mit den Anbietern online zu kommunizieren. Der persönliche Kontakt bleibt aber weiterhin wichtig.“

… mehr unter wuv.de

BVK stellt konkrete Forderungen

„Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat sich mit einer Bonner Erklärung an Politik und Versicherer gewendet. Darin erhebt der Lobbyverband konkrete Forderungen: ein Ende regulatorischer Eingriffe, das Aus für den Provisionsdeckel sowie gleiche Wettbewerbsbedingungen mit dem Onlinevertrieb. Auch gegen den Nachwuchsmangel soll mehr unternommen werden.“

… mehr unter versicherungsbote.de

Wer kann sich Wohneigentum leisten

„Eine aktuelle Analyse von immowelt.de hat sich mit der Leistbarkeit von Wohneigentum in Deutschland beschäftigt. Selbst für Akademiker ist eine eigene Wohnung demnach teilweise nur schwer zu stemmen. Für ausgelernte Arbeitnehmer sieht es sogar in der Mehrheit düster aus.“

… mehr unter asscompact.de

Studie: Risiko Alterarmut steigt

„Das Risiko, im Alter einmal von Armut betroffen zu sein, steigt. Zu diesem Ergebnis kommt die Bertelsmann Stiftung und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in einer Studie. Wer am stärksten betroffen ist und was die Studienautoren als Lösung vorschlagen, erfahren Sie hier.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 36

So steht es um die Auftritte der Versicherer im Netz

Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools hat die Internetauftritte deutscher Versicherer analysiert. Insgesamt haben die Experten dabei 100 Versicherer in den vier Kategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media untersucht. Bei den Top-Platzierten herrscht dabei viel Bewegung.

… mehr unter asscompact.de

Kriminalfälle durch eigene Mitarbeiter werden unterschätzt

„Das Risiko, durch externe Täter Opfer von Wirtschaftskriminalität zu werden, ist viele deutschen Unternehmen bewusst. Aktuell aber warnt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV): Die Unternehmen unterschätzen das Risiko durch eigene Mitarbeiter. So ergab eine Auswertung von Schadenfällen aus der Vertrauensschadenversicherung: In rund 63 Prozent der Kriminalfälle waren Unternehmensmitarbeiter die Täter. Die Verband empfiehlt ein vorbeugendes Compliance-System.“

… mehr unter versicherungsbote.de

Rechte, Pflichten und Fristen in der Unfallversicherung

„Fristen und Obliegenheiten sind wesentliche Bestandteile von Versicherungsverträgen. Wie sie im Detail ausgestaltet sind und was das in der Praxis bedeutet, schildert Fachanwalt Björn Thorben M. Jöhnke im Gastbeitrag für procontra anhand verschiedener Urteile.“

… mehr unter procontra-online.de

So funktionieren Altersrückstellungen

„Wann ist eine stationäre Krankenzusatzversicherung sinnvoll und wie wirkt sich ein Tarif mit Altersrückstellungen langfristig aus? Pfefferminzia klärt auf.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Wie steht es um das Kunde-Makler-Verhältnis

„Die Studie AssCompact TRENDS III/2019 nimmt in ihrem Sonderthema das Verhältnis von Kunden und Versicherungsmaklern unter die Lupe. Hierzu wurden sowohl Makler selbst, als auch Verbraucher befragt. Die Endkundenbefragung wurde von der globalen Marketing- und Strategieberatung Simon-Kucher & Partners durchgeführt und zeigt, dass es viel Potenzial bei der Vermittler-Kunden-Beziehung gibt.“

… mehr unter cash-online.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 35

Kunden sehen Online-Vergleichsportale kritischer

Die Wechselbereitschaft in der Kfz-Versicherung ist 2019 hoch. Über die Hälfte der Verbraucher ist bereit, einen neuen Tarif abzuschließen, wird in einer aktuellen Untersuchung der neuen Onlineplattform Joonko berichtet. Vergleichsportale im Netz sind dabei nicht die erste Wahl. Kunden sehen diese Angebote zunehmend kritisch.

… mehr unter versicherungjournal.de

Trotz Angst vor Altersarmut wird wenig Altersvorsorge aufgebaut

„Die Angst vor Altersarmut ist offensichtlich kein ausreichender Anreiz, um fürs Alter vorzusorgen. Das offenbart der Ergo Risiko Report 2019. Denn obwohl 39 Prozent der Deutschen die Angst umtreibt, im Rentenalter nicht genug Geld zu haben, legen nur 28 Prozent monatlich Geld für diesen Zweck zurück.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Tesla startet eigene Versicherung

„Eine günstigere Autoversicherung verspricht Tesla in Kalifornien und bald weiteren US-Staaten. Das ist leicht, sind Teslas doch sonst kostspielig zu versichern.“

… mehr unter heise.de

GDV veröffentlicht neue Regionalklassen

„Der GDV hat aktuell wieder die Schadenbilanzen in den über 400 deutschen Kfz-Zulassungsbezirken unter die Lupe genommen und die Bezirke in neue Regionalklassen eingeteilt. Im Großen und Ganzen bietet sich ein gewohntes Bild: Günstige Einstufungen im Norden, schlechte Bilanzen für Großstädte sowie für Teile Bayerns. In der Kfz-Haftpflicht rutschen rund 9 Millionen Autofahrer eine neue Klasse.“

… mehr unter asscompact.de

Anzahl der Eingaben beim Ombudsmann sinkt weiter

„Die Zahl der Beschwerden beim Versicherungsombudsmann ist auch im ersten Halbjahr 2019 weiter rückläufig. Insgesamt habe die Schlichtungsstelle der Versicherungswirtschaft 9.221 Beschwerden erhalten.“

… mehr unter versicherungsbote.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 34

Zahl der erwerbstätigen Rentner auf Rekordniveau

Die Zahl der erwerbstätigen Rentner steigt weiter stark an. Rund 1,445 Millionen Menschen, die eine Altersrente bezogen, waren 2018 bereits erwerbstätig, so geht aus aktuellen Daten des Bundesarbeitministeriums hervor. Finanzielle Motive sind eine wichtige Ursache, weiter einem Beruf nachzugehen — aber auch immaterielle Gründe wie Kontakt zu anderen Menschen und Freude an der Arbeit.

… mehr unter versicherungsbote.de

Deckungsumfang von Cyberpolicen ist für 64 Prozent der Firmen noch nicht greifbar

„Immer wieder ist in den Medien von Hacker-Angriffen auf Unternehmen zu lesen. Das hinterlässt offenbar Spuren. Denn das Thema Cyber-Risikomanagement hat für viele Firmen deutlich an Bedeutung gewonnen, zeigt eine aktuelle Studie. Noch gibt es dabei aber Unklarheiten, was eine Cyber-Versicherung alles abdeckt.“

… mehr unter pfefferminzia.de

So läuft das gewerbliche Kompositgeschäft

„Die Sach- und Haftpflichtversicherer sind aus Sicht der unabhängigen Vermittler weiter im Aufwind. Makler machen im gewerblichen Komposit-Geschäft knapp ein Viertel ihres Umsatzes. Was derzeit von Maklern am meisten nachgefragt wird.“

… mehr unter procontra-online.de

Immobilienpreise steigen weiter

„Die Preisrallye bei deutschen Wohnimmobilien ist nicht zu stoppen. Auch im Juli sind die Immobilienpreise weiter gestiegen – und zwar egal ob im Neubau oder im Bestand und sowohl bei Wohnungen wie auch bei Häusern. Das zeigt der aktuelle EUROPACE Hauspreis-Index EPX.“

… mehr unter asscompact.de

Wer Kinder hat investiert mehr in den Risikoschutz

„Familien mit Kindern sind besser vor Risiken geschützt als Haushalte ohne Kinder oder Singles. Führend bei Eltern ist nach der Kfz-Versicherung die private Haftpflichtversicherung. Das geht aus vom Versichererverband aufbereiten Zahlen aus der Einkommens- und Verbraucherstichprobe 2018 des Statistischen Bundesamts hervor.“

… mehr unter versicherungsjournal.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 32

Banken kooperationsfreudiger als Versicherer bei InsureTechs

Auch wenn die InsurTech-Branche boomt, sehen viele Versicherer und Makler hierzulande keinen strategischen Nutzen in einer Zusammenarbeit mit den neuen Playern. Entsprechend zeigt sich die Assekuranz weniger kooperationsfreudig als die Banken, wie eine Studie von Sopra Steria Consulting zeigt. Versicherer forcieren lieber eigene Digitalisierungsmaßnahmen und Makler setzen auf bewährte Partner – die Herausforderer aber im Blick.

… mehr unter asscompact.de

KI-Experten im Interview 

„Auch für Versicherer bietet künstliche Intelligenz (KI) vielfältige Möglichkeiten. Durch die klugen Roboter können Unternehmen ihren Kunden zuhören, von ihnen lernen und sie aktiv in den Produktkauf einbinden. Désirée Schubert vom AMC Finanzmarkt hat sich mit den zwei KI-Experten Götz Volkenandt und Dirk Niederhaus über mögliche Einsatzgebiete und Chancen von künstlicher Intelligenz bei Versicherern unterhalten.“

… mehr unter versicherungsbote.de

Hitze und Nässe führen gleichhäufig zu Kfz-Unfällen

„Hitze im Straßenverkehr steigert die Schadenhäufigkeit im Straßenverkehr im gleichen Umfang wie Nässe. Das zeigt eine Auswertung des Versicherungsverbandes GDV. Und auch diese Erkenntnis dürfte für manche Kfz-Halter überraschend sein: Autodiebe scheuen „Wochenendarbeit“.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Türöffner Haustierversicherung

„Absicherung im Haftung- oder Krankheitsfall: Auch bei Haus- und Nutztieren ist Versicherungsschutz angezeigt. Zwar geben Deutsche jährlich Milliarden Euro für ihre vierbeinigen Lieblinge aus, doch wird Versicherungsschutz oft vernachlässigt. Vermittler sollten das ändern und wichtige Versorgungslücken schließen.“

… mehr unter procontra-online.de

Nutzung des Smartphones über die BU abgesichert

„Tag für Tag verlassen sich Menschen auf sie: ihre grundlegenden Fähigkeiten. Gemeint sind Bewegungsabläufe wie Bücken oder Greifen, Sinneswahrnehmungen wie Sehen oder Hören und Geistesleistungen wie eigenständiges Denken oder Orientieren. Diese wichtigen motorischen, sensorischen und intellektuellen Grundfähigkeiten bestimmen die Leistungsfähigkeit im Beruf wie im Privaten – und damit Einkommen und Lebensqualität.“

… mehr unter cahsh-online.de

 

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 31

Weiterhin zu wenig Nachwuchs bei Vermittlern und Maklern

Der Anteil der über 50 Jahre alten Vertreter und Makler hat sich in den letzten vier Jahren deutlich erhöht. Das zeigt die Strukturanalyse des BVK. Als Ursache wird der Nachwuchsmangel genannt. Versicherer werden ausgefordert, den Beruf für Einsteiger attraktiver zu gestalten.

… mehr unter versicherungsjournal.de

Vertrauen ist auch bei digitalen Policen wichtige Grundvoraussetzung 

„Chatbots, Online-Verträge, Schadensmeldung per App: Versicherte bei Insurtechs oder Direktversicherern finden in digitalisierten Angeboten vor allem eines: rund um die Uhr Erreichbarkeit ihres Versicherers und Standard-Policen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Doch die Hemmschwelle, sich einem solchen Versicherungsmodell ohne menschliches Gegenüber anzuvertrauen, ist nach wie vor hoch.“

… mehr unter versicherungsmagazin.de

Trotz hoher Schadenbelastung ein hoher versicherungstechnischer Gewinn bei deutschen Sachversicherern

„Die deutschen Sachversicherer haben im Jahr 2018 trotz höherer Schadenbelastung durch Unwetter erneut einen versicherungstechnischen Gewinn von 2,6 Mrd. Euro eingefahren. Allerdings fiel dieser im Vergleich zum Vorjahr (4,6 Mrd. Euro) deutlich niedriger aus. Auch bei den Prämieneinnahmen legten diese um 3,3 Prozent auf 70,6 Mrd. Euro (VJ: 68,2 Mrd.) zu. Dies geht aus einer aktuellen Marktstudie von Assekurata hervor.“

… mehr unter be.invalue.de

Kooperationen mit InsurTechs halten sich bei Versicherern in Grenzen

„Weltweit sammeln Insurtechs immer mehr Geld ein. In Deutschland zeigen sich Versicherer und Makler – mal abgesehen von den Großkonzernen – aber eher zurückhaltend. Sie digitalisieren lieber selbst, als sich die Expertise der Startups einzukaufen, zeigt eine aktuelle Umfrage.“

… mehr unter pfefferminzia.de

 

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 30

Psychische Störungen sind Hauptursache für Erwerbsminderungsrente

„Hauptursache beim Rentenzugang wegen verminderter Erwerbsfähigkeit waren 2018 nach aktuellen Zahlen der Deutschen Rentenversicherung unabhängig vom Geschlecht psychische Störungen. Bei Männern war hier der Anteil deutlich kleiner, dafür aber bei den zerebrovaskulären Krankheiten sowie bei denen des Kreislaufsystems deutlich größer als bei den Frauen.“

… mehr unter versicherungsjournal.de

Suchanfragen zur Cyberversicherung nehmen zu

„Cyberversicherung als Standard? Davon scheint die Branche noch weit entfernt. Doch es gibt auch positive Signale. Woran sich das Potenzial, das Cyberpolicen zugetraut wird, ablesen lässt und worauf Unternehmen beim Abschluss achten.“

… mehr unter procontra-online.de

Deutsche schätzen Kosten für Pflegezusatzversicherung zu hoch ein

„Eine repräsentative Allensbach-Umfrage im Auftrag des PKV-Verbands zeigt: Die Bundesbürger wollen zur Vorsorge für den Pflegefall spürbar in die eigene Tasche greifen. Viele haben aber keine eigene private Pflegezusatzversicherung, weil sie die Kosten dafür mit durchschnittlich 161 Euro im Monat deutlich überschätzen.“

… mehr unter asscompact.de

ERGO Mobility Solutions mit neuer IT-Plattform

„Einfache und komfortable Angebote für Endkunden: Die Ergo Mobility setzt mit SAP eine neue Geschäftsidee für die Automobilbranche um.“

… mehr unter cio.de

Private oder betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

„Seit gestern ist das Vergleichsportal für Versicherungen vom Insurtech Gonetto online. Überwiegend Sachversicherungen von kleinen Anbietern werden verglichen. Das Besondere dabei: Die Tarife werden ohne Provisionen angeboten. Dafür muss man wohl jedoch eine Gebühr zahlen.“

… mehr unter be.invalue.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 29

Diese Versicherungsbegriffe werden am häufigsten gegoogelt

„Im zweiten Quartal 2019 gab es 3,63 Millionen Suchanfragen zu Versicherungen. Das sind 206.820 Suchanfragen oder knapp sechs Prozent mehr als im Vorjahresquartal.“

… mehr unter versicherungsbote.de

Das Werbevolumen der Direktversicherer steigt weiter

„Die Direktversicherer bauen ihre Werbeaktivitäten weiter aus. So liegen die Werbeausgaben aktuell bei einem Volumen von rund 156 Mio. Euro, einem Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein die Werbeausgaben für Kfz-Versicherungen haben sich laut einer Analyse von Research Tools von 24 auf 49 Mio. Euro nahezu verdoppelt. 64 Prozent der Spendings konzentrieren sich dabei auf das Fernsehen, Internetbanner- und Zeitschriftenwerbung hingegen hat im Gegenzug abgenommen.“

… mehr unter be.invalue.de

Online-Player werden als größte Herausforderung gesehen

„Die Versicherer digitalisieren ihre Geschäftsprozesse. Angestoßen wurde die Entwicklung nicht zuletzt von der digitalen Konkurrenz. Einer Umfrage zufolge fürchten Versicherer die Online-Konkurrenz mehr als die Niedrigzinsen. Wer Matchwinner im Wettbewerb wird, entscheide sich mit der richtigen Software, so das Fazit.“

… mehr unter asscompact.de

Sparer wünschen sich, dass Berater stärker auf persönliche Bedürfnisse eingehen

„An ein Beratungsgespräch über die eigenen Finanzen stellen Frauen und Männer klare Anforderungen: Der Experte muss das Thema ohne Fachchinesisch verständlich darlegen können und sollte sich dabei auch in sein Gegenüber hineinversetzen können – eine geschlechterbezogene Finanzberatung ist den Deutschen hingegen nicht wichtig, wie eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Union Investment zeigt.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Private oder betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

„Da die Rentenleistung aus einer betrieblichen Altersversorgung der Verbeitragung unterliegt, wird oft bevorzugt zu einer privaten Absicherung geraten. Doch nicht immer bleiben die Einnahmen aus einer privaten BU-Rente bei der Beitragsberechnung zur GKV unberücksichtigt. Beachtet werden müssen dann die wirtschaftlichen Folgen einer zwangsweisen freiwilligen Versicherung in der GKV. In diesen Fällen erweist sich die betriebliche BU-Direktversicherung entgegen dem gängigen Vorurteil als die interessantere Lösung für den Versicherten, schreibt Franz Erich Kollroß, Rechtsanwalt und Altersvorsorge-Spezialist bei der BVUK.“

… mehr unter versicherungsjournal.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 28

ERGO bietet zwei neue Basisrenten-Tarife an

„Mit gleich zwei neuen Rürup-Rentenversicherungen beginnt die Ergo die zweite Jahreshälfte: Einer Indexpolice und einer fondsgebundenen Versicherung. Beide bieten flexible Beitragszahlungen.“

… mehr unter fondsprofessionell.de

Junge Leute erwarten auf sie zugeschnittene Produkte

„Was hat ein Schokoriegel mit Versicherungen zu tun? Für Christian van Leeuwen, CTO und Mitbegründer des niederländischen Versicherungs-Dienstleisters Friss, eine ganze Menge. Vor 14 Jahren gründete in den Niederlanden Teun van de Keuken eine neue Schokoladenfabrik. Sein Ziel: Bei der Produktion des benötigten Kakaos sollte sichergestellt sein, dass weder Sklaverei noch Kinderarbeit zum Einsatz kamen.“

… mehr unter be.invalue.de

Bundesbürger sehen bei der Digitalisierung noch Luft nach oben bei Assekuranzen

„Für 60 Prozent der Bundesbürger hat die Assekuranz den Sprung in das digitale und mobile Zeitalter noch nicht geschafft. Damit hat sich das digitale Image der Versicherungsbranche im Vergleich zu den Vorjahren sogar leicht verschlechtert. Zudem nimmt die Kundenloyalität ab. Vor allem junge Menschen können sich vorstellen, ihre Police bei einem branchenfremden Unternehmen abzuschließen.“

… mehr unter cash-online.de

So geht Zurich mit den neuen Risiken um

„E-Tretroller – kurz E-Scooter – sind in aller Munde und seit kurzem offiziell zugelassen. Jawed Barna, Vorstand Distribution & Partnerships der Zurich Gruppe, erläutert im Interview mit Pfefferminzia, wie der Versicherer mit den Herausforderungen des neuen Marktes für Elektrokleinstfahrzeuge umgeht.“

… mehr unter pfefferminzia.de

Smart Speaker-Nutzer erwarten konkrete Hilfestellungen

„Trotz aller Datenschutzbedenken: „Amazon Echo“ und „Alexa“ sind auf dem Weg in den Massenmarkt: aktuell besitzen bereits 19 Prozent der Bundes­bürger einen Smart Speaker, weitere 24 Prozent planen die Anschaffung.  „Skills“ (kleine Voice-Apps) erweitern die Funktionalität über kurze Sprachbefehle wie „Alexa, starte…“. „Voice-Control“ können auch Versicherer, Krankenkassen und private Krankenversicherer profitieren.“

… mehr unter it-finanzmagazin.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 27

Mehrheit ohne Haftpflichtschutz wünscht sich auch zukünftig keine Absicherung

„Drei Viertel der Verbraucher in Deutschland haben eine Privathaftpflichtversicherung (PHV). Das ergab eine Umfrage von YouGov im Auftrag von CHECK24. 21 Prozent der Befragten gaben an, über keinen solchen Versicherungsschutz zu verfügen.“

… mehr unter cash-online.de

R+V mit neuem Kfz-Schutz

„Mit dem neuen R+V-Angebot „Zusatzfahrer“ können Autofahrer, die ihren Pkw bei der R+V-Allgemeine oder den Tochtergesellschaften KRAVAG und Condor versichert haben, nun bis zu drei Zusatzfahrer in ihren Kfz-Haftpflichtversicherungsvertrag eintragen lassen, ohne dass diese beim Fahreralter genannt werden.“

… mehr unter asscompact.de

Zurich lockert den Versicherungsschutz für schwere Krankheiten

„Die Zurich hat sein Angebot im Bereich der Absicherung von schweren Krankheiten überarbeitet. Dabei wurde unter anderem der Leistungsumfang bei diversen Erkrankungen angepasst.“

 

… mehr unter versicherungsbote.de

Neue Kooperation zwischen Arag und HDI

„Die Arag zieht es weiter ins Ausland. Demnach wird die in Sydney ansässige Konzerntochter Arag Services Australia Pty Ltd  künftig als Managing General Agent (MGA) im Rechtsschutzsegment tätig sein. Risikoträger ist die HDI Global Specialty SE – Australia.“

… mehr unter be.invalue.de

Überblick E-Scooter Versicherungen

„E-Scooter müssen gemäß neuer Verordnung versichert werden. Wir haben zusammengefasst, was dabei zu beachten ist und welche Versicherungen am besten passen.

… mehr unter pcwelt.de

 

 

Tags:

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Kommentare

  • Benjamin Tanis Antworten

    Sehr gute und breite Informationsvermittlung! 🙂

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Die neue ERGO Kfz-Versicherung

Damit alles wie von selbst läuft und du dich um nichts mehr kümmern musst.

Informiere dich jetzt

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2019