Willkommen auf unserem Blog Blog

Stress im Alltag: Mit der richtigen Ernährung und Sport kein Thema!

Paula

Stress im Alltag wird immer mehr zur Normalität. Die Anforderungen steigen, die persönlichen Verpflichtungen nehmen zu und wir verlieren die Zeit für uns selbst. Das Paradoxon ist: Wir haben vermeintlich „keine Zeit“ für Sport und gesunde Ernährung. Dabei wäre es genau das, was einen großen Teil unseres Stresses verhindern kann. Warum das so ist und wie du durch deine Lebensweise entspannter wirst, erfährst du heute.

Volkskrankheit Stress – darum solltest du Stress im Alltag verhindern

Immer mehr Menschen leiden unter den Auswirkungen von Stress. Zivilisationskrankheiten, Übergewicht, Antriebslosigkeit, aber auch psychische Erkrankungen wie Depressionen und Burn-Out können die Folge sein. Chronischer Stress belastet nicht nur das private Leben und das persönliche Umfeld, sondern gefährdet langfristig auch die Arbeitsfähigkeit. Eine Vorsorge gegen Berufsunfähigkeit gibt es bereits: Die Berufsunfähigkeitsversicherung der ERGO. Doch eine Versicherung gegen die Auswirkungen von Stress auf dein privates Leben gibt es noch nicht, allerdings andere Möglichkeiten der Prävention.

Stress im Alltag – so helfen Ernährung und Sport

Für viele Menschen, die beginnen, sich mit Sport und gesunder Ernährung auseinanderzusetzen, ist Stressreduktion ein innerer Antreiber. Damit Ernährung und Sport auch für dich zu einer echten Bereicherung und einem Stresskiller werden, habe ich meine besten Tipps für dich gesammelt.

1) Ausgewogene Ernährung – simpel, aber gesund

Was wir essen bestimmt darüber, wie wir uns fühlen. Ernähren wir uns hauptsächlich von Fast Food und Kaffee, sinkt langfristig das Energielevel und der Wohlfühlfaktor. Wir werden anfälliger für Stress und dünnhäutiger. Ein paar Veränderungen können hier schon Wunder wirken:

  • Bevorzuge langkettige Kohlenhydrate wie Vollkornreis, Quinoa, Buchweizen oder Haferflocken.
  • Iss zu jeder Mahlzeit Gemüse und Obst.
  • Setze auf hochwertige Fette wie Nüsse, Samen, Leinöl und Hanföl.
  • Führe jeder Mahlzeit eine Proteinquelle zu. Mageres Rindfleisch, Putenbrust oder Lachs eignen sich hervorragend. Die Vegetarische Alternative sind z.B. Haferflocken, Qunioa, Kichererbsen, Chashews und Quark.
  • Bereite deine Mahlzeiten vor, um Zeit zu sparen und in Hunger-Situationen vorbereitet zu sein.

2) Mikronährstoffe für das Wohlbefinden

Wusstest du, dass wir bei Stress einen erhöhten Bedarf an B-Vitaminen und Magnesium haben? B-Vitamine findest du vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln wie Avocados, Bananen, Pilzen, grünem Blattgemüse und Hefe, aber auch in Leber und Eigelb. Natürliche Magnesiumquellen sind zum Beispiel Bananen, Cashew-Kerne, Naturreis und grünes Blattgemüse.

In stressigen Phasen kann es also sinnvoll sein, auf solche Lebensmittel zurückzugreifen.

3) Regelmäßiges Training

Regelmäßiges körperliches Training baut Stress ab, stärkt Herz und Kreislauf und wirkt positiv auf die psychische Gesundheit. Zwei bis drei Mal pro Woche Sport sind optimal, um Stress im Alltag Lebewohl zu sagen.

4) Achtsam essen

Wenn wir gestresst sind, neigen wir dazu, Essen herunterzuschlingen. Das kann zu Sodbrennen, Völlegefühl und anderen Magen-Darm-Problemen führen. Bewusstes Essen ist nicht nur bei Stress im Alltag wichtig, aber hier umso mehr. Nimm dir Zeit für deine Mahlzeiten, atme vorher einmal durch und schalte jegliche Ablenkung beim Essen aus.

5) Bewegung an der frischen Luft

Bewegung ist der Stresskiller Nummer eins! Neben regelmäßigem Training sind deswegen Alltagsbewegungen wichtig, um Stress im Alltag zu verhindern. Integriere jeden Tag mindestens zwanzig Minuten Bewegung an der frischen Luft. Das kann ein Spaziergang sein, ein bisschen Yoga oder Stretching, aber auch ganz einfach der Weg zur Arbeit.

Wie bei all meinen Tipps rund um Ernährung und Fitness gilt: Setze auf langfristige Gewohnheiten und arbeite an einer Veränderung über Zeit. Habe Geduld mit dir selbst und nimm Rückschläge in Kauf. Du bist es wert!

Hast du auch Tipps, wie man am besten Stress im Alltag verhindern kann? Teile sie uns gerne mit.

0Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Autoversicherung von ERGO

Jetzt up-biegen!

Flexibel, günstig, leistungsstark: Jetzt zur ERGO Kfz-Versicherung wechseln und 3 x 1 Volkswagen e-up! gewinnen.

Hier gehts zum Gewinnspiel

Unser ERGO Blog

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie alltägliche Themen und geben unsere Tipps und Erfahrungen auf diesem Blog gerne weiter. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche aufs Neue!

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2020